Coronavirus-Pandemie 2020

Liebe Tierbesitzerinnen und Tierbesitzer,

aufgrund der Coronavirus-Pandemie bitten wir Sie eindringlich um Einhaltung folgender Sicherheitsmaßnahmen:

Bei Erkrankung/Verdacht auf Infektion von Tierbesitzer/innen
Sollten Sie selbst (oder Kontaktpersonen) Anzeichen einer Infektion haben (Husten, Schnupfen oder Fieber), in den letzten 14 Tagen in einem SARS-CoV-2 Risikogebiet gewesen sein oder in Kontakt mit einer positiv getesteten Person gestanden haben, dann begleiten Sie Ihr Tier NICHT SELBST in das Tierärztliche Zentrum Belm!

In dem Fall fragen Sie bitte eine dritte, unbeteiligte Person mit Ihrem Tier bei uns vorstellig zu werden. Offensichtlich erkrankten Personen wird der Zutritt zur Praxis verwehrt!

Hygienemaßnahmen
Wir begrüßen Sie gerne mit einem Lächeln, verzichten aber derzeit auf das Händeschütteln!
Mit dem an der Anmeldung bereitgestellten Desinfektionsmittel desinfizieren Sie sich bitte die Hände.
Um Personenkontakte auf das dringend erforderliche Maß zu beschränken bitten wir Sie:

  • ALLEINE ohne weitere Begleitperson mit Ihrem Tier zu uns zu kommen, vor allem ohne Kinder oder ältere Menschen
  • im Wartezimmer und im Behandlungsraum Abstand voneinander zu halten oder mit Ihrem Tier DRAUßEN zu warten
  • Termine zu vereinbaren und NICHT in die offene Sprechstunde zu kommen
  • Ihr Tier im Notdienst nur bei zwingender medizinischer Notwendigkeit vorzustellen

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Team des Tierärztlichen Zentrums Belm